MISSION KI – Nationale Initiative entwickelt KI-Prüfansätze und zwei KI-Zentren

Stärken in der KI-Forschung – und dann? Mit der Nationalen Initiative Künstliche Intelligenz und Datenökonomie möchte die Bundesregierung das Wachstum vertrauensvoller, marktfähiger KI-Anwendungen in Deutschland unterstützen. Heute gab die Initiative ein Konsortium bekannt, das einheitliche KI-Qualitätsstandards als Basis eines deutschen KI-Gütesiegels entwickelt. Ebenso fiel die Entscheidung für den Aufbau von KI-Zentren in Berlin und Kaiserslautern. Die Nationale Initiative erhält als Hebelprojekt einen kurzen Namen: „Mission KI“.

MISSION KI tritt an, um das Tempo Deutschlands bei der Entwicklung einer „AI Made in Germany“ zu erhöhen. Deutschland steht für Qualität, eine starke Industrie und hervorragende KI-Forschung – und soll führend werden in der Realisierung qualitätsgesicherter KI-Anwendungen.

Qualitätssiegel holt KI raus aus der Blackbox

Bislang gilt KI für viele als Blackbox: Was genau KI-Lösungen mit Daten machen und vor allem, wie sie zu ihren Ergebnissen und Entscheidungen kommen, bleibt oft unklar. MISSION KI wird KI-Qualitäts- und Prüfstandards entwickeln, erproben und auf dieser Basis ein freiwilliges KI-Gütesiegel definieren. Dafür bündelt die Initiative die Kompetenzen renommierter Normungs- und Prüforganisationen. Partner des Konsortiums sind: 

  • AI Quality & Testing Hub
  • Fraunhofer IAIS
  • PwC
  • TÜV AI Lab
  • VDE
  • CertifAI

Das KI-Gütesiegel schafft die bislang fehlende Grundlage dafür, dass private wie industrielle Nutzer:innen KI-Anwendungen vertrauen und sie mit einem sicheren Gefühl nutzen können. Dies stärkt die Marktfähigkeit der KI-Anwendungen und damit die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen.

Kaiserslautern und Berlin erhalten KI-Zentren

MISSION KI baut KI-Qualitäts- und Innovationszentren auf, die eine Erprobungs- und Erlebnisumgebung für vertrauenswürdig KI schaffen. Den Anfang machen Zentren an den Standorten Berlin und Kaiserslautern. Das KI-Zentrum in Berlin spricht alle Menschen an, die sich über KI informieren und Anwendungen ausprobieren wollen. Es entsteht ein Ort der Begegnung und des Dialogs, wie und in welchen Grenzen KI eingesetzt werden soll. 

In Kaiserslautern möchte MISSION KI eine Anlaufstelle schaffen für Gründerinnen und Gründer, Startups, KMU´s oder große Unternehmen, die KI von der Forschung in die Anwendung bringen wollen. Das KI-Zentrum Kaiserslautern verschafft ihnen Zugang zu Spitzenforschung und KI-Erprobungsumgebungen – dank einer Kooperation mit dem dort ansässigen Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI). Es sollen ein KI-Showroom und eine KI-Testumgebung am DFKI in Kaiserslautern entstehen, um KI für die Öffentlichkeit greifbar zu machen sowie KI-Prüfansätze in realen Anwendungsfällen zu erproben, weiterzuentwickeln, und ein KI-Qualitätslabel zu etablieren.

Das ist MISSION KI

MISSION KI ist die Nationale Initiative für Künstliche Intelligenz und Datenökonomie. Das Hebelprojekt der Digitalstrategie der Bundesregierung soll die digitale Wettbewerbsfähigkeit stärken. Die Initiative verfolgt drei Ziele: MISSION KI soll die Datenbasis für KI-Innovationen erweitern und dazu Datenräume über Sektoren- und Ländergrenzen vernetzen. MISSION KI soll transparente KI-Qualitäts- und Prüfstandards schaffen und darauf aufbauend ein freiwilliges KI-Gütesiegel nach deutschen und europäischen Werten definieren. Dazu gründet MISSION KI KI-Qualitäts- und Innovationszentren, also Erprobungs- und Experimentierumgebungen und öffentliche Erlebnisräume. MISSION KI soll das Wachstum von KI-Innovationen unterstützen. Dazu bringt MISSION KI Investoren mit KI-Gründern und Unternehmen zusammen und entwickelt nicht-finanziellen Maßnahmen, die Forschenden die Ausgründung erleichtern.

WEITERE NEWS:

MISSION KI auf der internationalen KI-Konferenz „Fuelling European Innovation with AI“

Die KI-Konferenz „KI als Innovationsmotor für Europa“ des BMDV bringt Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft aus ganz Europa zusammen, um gemeinsam aktuelle Entwicklungen, Herausforderungen und Chancen im Bereich der Künstlichen Intelligenz zu diskutieren und zu erkunden. Im Mittelpunkt steht der KI-Innovations- und Industriestandort Europa mit den Schwerpunktthemen Robotik, sowie der Verflechtung von Wettbewerbsfähigkeit und Vertrauenswürdigkeit. In diesem Rahmen bietet die Konferenz eine Plattform für den Austausch von Ideen, Wissen und Best Practices sowie Gelegenheit zur Vernetzung.

Weiterlesen »